• Banner_01.jpg
  • Banner_02.jpg
  • Banner_03.jpg
  • Banner_04.jpg
  • Banner_05.jpg
  • Banner_06.jpg
  • Banner_07.jpg
  • Banner_08.jpg
  • Banner_09.jpg
  • Banner_10.jpg
  • Banner_11.jpg
  • Banner_12.jpg
  • Banner_13.jpg
  • Banner_14.jpg
  • Banner_15.jpg
Hersteller:
Manufacturer
Hella                 Modell:
Model
KLX Kojak          
Varianten:
Different versions
Blitzkennleuchte                 Reflektor:
Reflector
                 
Antrieb:
Drive
Elektronik (extern)                 Stromanschluss:
Power connection
12 Volt DC                
Leuchtmittel
Blub
Blitzröhre                 Farben:
colors
blau                
Maße:
size
10,5 x 14,5 cm (Kennleuchte)
17,5 x 16,5 x 5,5 cm (Steuergerät)
                Gewicht:
Weight

1,2 kg (Kennleuchte)
0,8 kg (Steuergerät)

 

 

 

 

 

 

 

 

Norm:
Standard
Typ C                 Befestigung:
Mounting

Magnetmontage

 

 

 

 

 

 

 

 

Baujahr von/bis:
built from / to
                                     
Beschreibung:
Description

Schon 1990 war die KLX Kojak von Hella auf dem Markt erhältlich. Die KLX Kojak ist eine magnethaftende Blitzkennleuchte. Über ein abgesetzes Steuergerät, welches zum Beispiel im Handschuhfach verbaut wurde, wird die Kennleuchte zum Blitzen gebracht. Anfangs wurde die Kennleuchte mit einem Steuergerät angeboten, über welches die Kennleuchte Einzelblitze ausgab. Später gab es dann ein Steuergerät, welches Doppelblitze ausgab. Ebenso gab es Unterschiede beim Kabel. Die ersten KLX Kojak hatten glatte Kabel welche teilweise gepanzert waren. Später wurden dann Spiralkabel verwendet. Auf dem Dach gehalten wird diese Kennleuchte von einem Ringmagneten, wie er auch bei der Hella KL Rotafix verwendet wird. Die Haube dient gleichtzeitig als Fresnellinse, welche das Licht bricht und gleichmäßig verteilt.

Besonderheit:
Peculiarity

 

Es gibt zwei Versionen dieses Steuergerätes: Einzelblitz (8ES 857 934-00) und Doppelblitz (8ES 857 934-01)

 

 

  99-009   99-097